Startseite
    sieben Wo OHNE
    allg. Info. zu Plastik
    Plastik in den Medien
    Küche
    Badezimmer
    Allerlei zu Plastik
    Im Supermarkt
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Plastikausstellung HH
   Plastik bei DIE WELT
   Architektur aus Müll
   IFEU-Heidelberg
   Deutsche Umwelthilfe e.V.
   plastik planet
   ein weiterer blog
   Plastik beim WDR
   Plastiksendung beim ZDF
   Plastikinfo beim NDR
   7wochenOHNEplastik bei facebook
   7 W OHNE.evangelisch
   manufaktum-vielleicht interessant
   Übersicht plastikarme-freie Produkte




  Letztes Feedback



http://myblog.de/siebenwochenohneplastik

Gratis bloggen bei
myblog.de





im Biosupermarkt


  • Ich trete aus meiner Schlafzimmertür und werde statt mit "Guten Morgen" mit "Ich hab mal so nachgedacht, dass mit dem Toilettenpapier und Taschentüchern dürfte dann auch ein Problem werden". Ja, noooch haben wir welches...

  •           Der heutige Besuch im Biosupermarkt war wie befürchtet ernüchternd. Ziel war es, außer frischem Obst und Gemüse, was ja kein Problem gegeben hätte, einige Grundnahrungsmittel zu besorgen. Nudeln konnte ich nur in Form von Lasagne plastikunverpackt bekommen, aber genau wie bei Reis gibt es das ja auch in normalen Supermärkten. Beim Müsli war es genauso, nur die reinen Flocken waren zu bekommen. Hoffnungsvoll bei den Süßigkeiten angekommen, ...jaaha, das gehört nicht unmittelbar zu den Grundnahrunsmitteln;-)... hatte ich gehofft eine der Schokoladensorten rein in Papier eingepackt zu bekommen. Da steht man nun vor einer Regalwand Schokolade und mir wurde spontan bewusst, dass traditionell häufig Menschen zur Fastenzeit auf Schokolade verzichten. Nicht, das ich das irgendwie schmälern möchte, aber beim Blick auf meinen Reis und die Nudeln im Arm..... Haha!!

  •           Jetzt habe ich doch mal die Verkäuferin angesprochen, die mit sehr viel Zeit, Geduld und Interesse dann meine übrigen Punkte auf der Einkaufliste mit mir durchging. Unfair ist natürlich zugegebener Weise, dass ich es ihr als Allergikerin zusätzlich schwer gemacht habe. Aber Parfum abzukönnen hätte mich auch nur zwei Glasflaschen weitergebracht. Nun komme ich unverhofft zu dem Erlebnis Heilerde anzurühren, um damit die Haare zu waschen ein Ei könnte ich gut noch mit hineinschlagen, so die Empfehlung. Wie gut, dass es die doch nur sehr selten in Pappkartons gibt. (In der reinen Pappkartonverpackung stellt sich allerdings heraus ist eine kleine Zusatzplastikabdeckung, warum die da überhaupt sein muss ist mir unklar.)

  •     Am Ende.. ich hoffe ich darf das sagen...schien sie mir doch auch etwas bedrübbelt, sei seien ja schließlich ein BIO-Markt, aber gegen das Plastik kämen sie eben auch nicht an. Nein, es ist für mich einfach nur grundsätzlich, von der Herstellerindustrie aus gedacht erschreckend. So viele gute Produkte, und dann am Ende...
16.2.13 11:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung