Startseite
    sieben Wo OHNE
    allg. Info. zu Plastik
    Plastik in den Medien
    Küche
    Badezimmer
    Allerlei zu Plastik
    Im Supermarkt
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Plastikausstellung HH
   Plastik bei DIE WELT
   Architektur aus Müll
   IFEU-Heidelberg
   Deutsche Umwelthilfe e.V.
   plastik planet
   ein weiterer blog
   Plastik beim WDR
   Plastiksendung beim ZDF
   Plastikinfo beim NDR
   7wochenOHNEplastik bei facebook
   7 W OHNE.evangelisch
   manufaktum-vielleicht interessant
   Übersicht plastikarme-freie Produkte




  Letztes Feedback



http://myblog.de/siebenwochenohneplastik

Gratis bloggen bei
myblog.de





Plastikträume

Steckt man erst einmal drin, verfolgt einen das Plastikthema. Freunde und Bekannte geben zu, angesteckt zu sein.. sich gegen dieses oder jenes Plastikding entschieden zu haben. Und ich bekomme Informationen zugetragen in welcher Zeitschrift, welchem Laden, welcher Sendung Plastik thematisiert wurde.  Und jetzt?.. Jetzt träume auch noch davon:

Der erste Traum handelte davon, das ein Kollege mir ein Tablett schenkte auf dem in lauter Gläsern eine Wochenrationen seiner neuen Erfindung war: Im Glas gereifte Kartoffeln, die man so wie sie sind direkt als Kumpirkartoffel in den Ofen schieben kann und dann aus dem Glas löffelt. "Damit du auch ein Fertiggericht hast, dass nicht in Plastik eingepackt ist" und damit reichte er mir das Tablett auf dem in allen Gläsern  also jeweils eine Kartoffel brodelte, die man noch nach eigenem Geschmack im Glas würzen konnte. Schade, dass die Wende im Traum in dem Moment eintraf, als ich probierte und plötzlich ein hoher Keimlinggetreideanteil drin war und die Geschmacksrichtung genauso ekelhaft war, wie mein letztes Kochexperiment.

Im nächsten Traum besuchte ich einen plastikfreien Kochkurs. Der Traum begann, als alle Kursteilnehmer um eine große Küchenarbeitsplatte herumstehend ihren Ofenfisch dick mit dem Pinsel in verschiedenen kräftigen Farben mit Abtönfarbe  einstrichen. Die Erklärung war, dass sich je nach Farbton eine andere Geschmacksrichtung beim Backen ausbilden würde. Ich war etwas skeptisch, aber meine Frage, ob wir nicht doch vorher eine Schicht Gewürze auftragen sollten, wurde abgeschmettert. Mein letztes Bild aus dieser Szene ist, dass ich heimlich Curry unter mein Weiß mische, nur um festzustellen, dass das in der Kombination eine farblich schlecht zu vertuschende Gewürzauswahl war!

8.3.13 13:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung